AWO Mitgliederversammlung und Ehrung langjährige Mitglieder 2012

Der Themenschwerpunkt der AWO Mitgliederversammlung war in diesem Jahr die Lebenssituation älterer Menschen. Dazu stellte der AWO Landesvorsitzende Wolfgang Baasch die AWO Kampagne gegen Altersarmut vor und wies daraufhin, wie notwendig es ist, dass Politik sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt.

Anschließend erläuterte Matthias Wulf vom Fachbereich Wirtschaft und Soziales der Hansestadt Lübeck den Stand der Umsetzung des Gesamtkonzepts „Leben und Wohnen“ im Alter. Ein Ergebnis des Gesamtkonzepts ist die geplante Wohnraumberatung, ein gemeinsames Projekt von Hansestadt Lübeck und der Grundstücksgesellschaft Trave mbH, über das deren Geschäftsführer Dr. Mattias Rasch berichtete.

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung ehrte die AWO, Kreisverband Lübeck e.V., Mitglieder für Ihre 10-, 25- oder 40 jährige Mitgliedschaft. Dabei wies die 1. Vorsitzende Martina Schröder in ihrer Rede daraufhin, dass die AWO sich auf der einen Seite immer wieder um neue Mitglieder bemüht, andererseits aber gerade langjährige Mitgliedschaften für eine kontinuierliche Arbeit notwenig sind.

Auf dem Foto zu sehen:       

Vordere Reihe v. links: Karl-Georg Walther, Henri Fick, Martina Schröder, Hilde Baxmann, Marion Baars

Hintere Reihe v. links: Jürgen Markmann, Jürgen Wecker, Irmgard Wicke, Wolfgang Baasch, Wolfgang Schöpf, Rolf Krüger

Foto: Johann Stubhan